Kauhufe für Hunde

Veröffentlicht von

Nicht nur Ochsenschwanz, Pansen oder Schweineohr sind leckere Kausnacks für den Hund, auch Hufe eignen sich für ein langanhaltendes Kauvergnügen bei unserem Vierbeiner. Und so gibt es eine ganze Reihe von Hufsnacks für den Hund, zur Auswahl als Kauhufe stehen Rinderhufe, Rindshufe und auch Kalbshufe. Hufe gelten als Ergänzungsfuttermittel für Hunde. Es handelt sich um ein Naturprodukt und einen tollen Kausnack, der den natürlichen Kauinstinkt des Hundes befriedigen soll. Dabei enthalten Hufe sehr wenig fett, sind damit recht kalorienarm und sauber und damit nicht nur für eine Hundediät sondern auch für das Zerkaut werden in der Wohnung geeignet.

Kauhufe für Hunde – Rinderhufe, Rindshufe und Kalbshufe

Kauhufe online bestellen

Online Hundesnacks kaufen ist eine tolle Sache, denn hier ist die Auswahl fast unendlich. So habe auch ich erst online die Kauhufe als Hundesnack kennen gelernt und mein Hund liebt diese inzwischen. Und ich auch. Denn der Hufsnack enthält wenig fett, was die Hundedecke vor Flecken verschont. Und die Rinderhufe hat wenig Kalorien, was den Bauch bei meinem Vierbeiner auch bei einer Diät klein gehalten hat. Trotz Diät konnte ich ihm also etwas zum Kauen geben, was ihn auch beschäftigt hat und das über eine längere Zeit. Online kaufen.

Kauhufe für Hunde
Langes Kauvergnügen mit wenig Kalorien – Kauhufe für Hunde von Rind oder Kalb.

Der besondere Hundesnack – Rinderhufe, Rindshufe und Kalbshufe

Den Ochsenschwanz oder das Dörrfleisch für Hunde kennt man ja meist noch, aber es gibt noch allerlei andere Leckereien für Hunde. Wie zum Beispiel Hufsnacks. Dabei handelt es sich um Kausnacks, die aus Hufen hergestellt werden, und die ein langanhaltendes Kauvergnügen bieten. Damit bietet man den Hund nicht nur etwas zum Kauen, sondern eben auch Beschäftigung und Zeitvertreib. Beliebt sind Rinderhufe auch da sie recht kalorienarm sind, dabei aber auch reich an Proteine und eben auch leicht verdaulich. Damit sind gerade Rinderhufe eine ideale, kalorienarme und gesunde Ergänzung zum herkömmlichen Hundefutter. Kalorienarm sind die Hufen übrigens, da sie relativ wenig Fett enthalten. Dieser niedrige Fettgehalt macht die Kauhufe nicht nur zum idealen Leckerli für Hunde, die abnehmen müssen, sie sind dadurch auch ein recht sauberer Snack und damit für das bekauen und zerkauen durch den Hund in der Wohnung geeignet. Wer zum ersten Mal Kauhufe an seinen Hund gibt, sollte beim ersten Mal schauen, ob dieser auch damit zu Recht kommt. Im Regelfall ist dies zwar kein Problem und die meisten Hunde nehmen die Kauhufe sehr gerne und gut an. Wer also seinen Hund auf Diät setzen möchte, ihm aber dennoch einen Kausnack bieten möchte, kann auch einmal eine Kauhufe probieren. Kauhufe, egal ob vom Rind oder vom Kalb, sind ein tolles Kauvergnügen zwischen den Mahlzeiten.

Kauvergnügen für den Hund

Kauhufe – für ein besonders langes Kauvergnügen. Die festen, sorgfältig gereinigten Hufe vom Rind oder auch Kalb, bieten ein echtes Kauvergnügen für Hunde mit starken Zähnen (die sollte der Hund für eine solche Hufe haben). Die Zähne werden beim Kauen der Hufe zugleich gereinigt und die Kaumuskeln nachhaltig gekräftigt. Aufgrund ihres hohen Kalziumgehaltes sind Hufe eine ideale Ergänzung.  das gilt auch für die Kauhufe vom Rind.

Die Rinderklaue besteht aus Keratin (ähnlich wie Haare oder Fingernägel).

Weitere Leckereien für Hunde

Letzte Aktualisierung am 15.11.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.